Wir verwenden frisch gebackene Kekse (eng. "Cookies"), um Dir das beste Online-Erlebnis bieten zu können. Bei der Verwendung unseres Blogs, stimmst Du der Nutzung unserer Cookies zu.
Lerne uns noch näher kennen
youtube 128facebook 128twitter 128rss 128

Vorgestellte Beiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Du bist gerade hier:

AVG: Das Komplettschutzpaket

Der Softwarehersteller AVG vertreibt auch einige Apps für Android, unter anderem eine AV (Anti-Virus) Lösung, welche dem Benutzer nicht nur lästige Malware vom Smartphone vertreiben, sondern auch die Akkuleistung steigern soll.

Wie das genau funktionieren soll, lest ihr heute in diesem Artikel

Blicken wir dafür zurück, zum 19. Juni. Dort hatte ich bereits über das Für und Wider von AV-Apps berichtet, in diesen Artikel werdet ihr also weitere nützliche Informationen finden. Doch kommen wir nun zum eigentlichen Bericht der AntiVirus-App von AVG.

gesponserterbeitragDieser Beitrag wurde durch AVG gesponsert und ermöglichte somit diesen Test. Die Meinung des Autors oder das Testverhalten innerhalb dieses Artikels wurde dadurch nicht beeinflusst.

Wir danken unserem Kooperationspartner AVG recht herzlich für die Bereitstellung der nötigen Lizenzen die zum Test benötigt wurden.

 

 

  • 002
Aufbau und Optik

Vor Bedrohungen geschützt sein, auf jedem Gerät, welches man verwendet. So lautet das Versprechen der Entwickler von AVG. Doch bevor wir die technischen Aspekte der App näher betrachten, gehen wir erst einmal auf das Design ein.

Es verbindet eine moderne Oberfläche mit gleichzeitig informativen Charakter. Offene Baustellen oder noch nicht eingestellte Optionen werden uns anhand von Kreisen dargestellt, die bestenfalls geschlossen und grün sein sollten.

Die Aufmachung erinnert leicht an das Aerodesign, welches von Windows 7 stammt. Durch den dunklen Hintergründe wirkt die Aufmachung jedoch noch edler. Funktionen, die hinter Menüs versteckt sind, kann man leicht finden. Die Orientierung innerhalb der App ist somit sehr einfach, sodass man schnell findet, wonach man sucht.

  • 006
Funktionsweise und Features

Beim ersten Start der App, wird sofort ein Scan durchgeführt (siehe oberes Bild), welcher den Status des Smartphones erfassen soll. Nicht schlecht, gerade für Leute, die das erste Mal eine AV-App benutzen kann das nur vom Vorteil sein.

Doch die AntiViren-App kann noch mehr außer lästige Bedrohungen aufzuspüren. So gibt es beispielsweise Lösungen für einen eventuellen Diebstahl oder auch Verlust des Gerätes. Mit gewissen Befehlen kann somit ein Alarm ausgegeben werden, das Gerät geortet oder gesperrt werden aber auch die Löschung sämtlicher Daten ist möglich.

 

 


  • 007
Bei einer Probeortung des Gerätes konnte der Standort auf 10 Meter eingegrenzt werden. In Verbindung mit dem Alarmton ist es somit möglich das verlorene Gerät wiederzufinden. Was jedoch nicht so gut gelöst wurde, ist, dass man als Alarmton den eigenen Klingelton zuhören bekommt. Ein etwas eigener und vor allem aggressiver Alarmton wäre dabei wünschenswert. Dieser würde somit einen potenziellen Dieb abschrecken und andere Personen auf den Diebstahl aufmerksam machen. Im Weiteren sollte der Alarm nicht abschaltbar sein. Ich meine, was bringt ein Alarm, der einfach abgeschaltet werden kann?

Eine gut gemeinte Funktion ist die Kamerafalle. Diese soll Diebe bzw. die Kollegen, die versuchen das Smartphone zu entsperren dabei fotografieren. Wieso gut gemeint? Diese Methode greift leider erst ein, wenn man das Handy bereits als verloren gemeldet hat.


Dabei wäre es viel schöner zu wissen, ob die Kollegen wirklich an das Smartphone gehen, wenn es mal auf dem Schreibtisch liegt. Dabei muss man nicht unbedingt das eigene Gerät als verloren melden. Die Fehleingabe sollte dabei schon ausreichen, um die Kamerafalle zu aktivieren, schließlich kennen wir ja unseren PIN / unser Muster. Bei einem Test der Kamerafalle kam es leider zu keinem Foto, bzw. war es für mich nicht ersichtlich, wo dieses Foto gespeichert wurde. Eine Zusendung an die E-Mail-Adresse würde ich dabei als sehr hilfreich erachten, gerade wenn es doch zum Verlust des Gerätes kommt.


  • 005
AVG bietet neben den Diebstahlmodulen auch noch weitere Features an, welche das Smartphone optimieren sollen. Diese sollen die Akkulaufzeit positiv beeinflussen und sorgen unter anderem auch dafür, dass euer Smartphone aufgeräumt wird. Das Problem an diesen Features ist, dass sie alle separat installiert werden müssten. Einfacher wäre es für den Nutzer, wenn diese Funktionen in einer App zusammengefasst wären, um somit weitere Installationen und Wakelocks zu vermeiden. Gerade diese verursachen, dass der Akku schneller entladen wird.

 



  • 003
Wenn euer Smartphone eine solche oder ähnliche Warnung anzeigt -weil eine Anti-Viren-App auf eure Daten zugreifen möchte (wie hier, SMS / MMS) - so kann man den Zugriff ruhig zulassen. Damit eine solche App auch wirklich schützen kann, benötigt sie auch einen Zugriff auf solche Bereiche des Smartphones.

Wie bereits in einem älteren Beitrag erwähnt, kann eine AV-Lösung nur dann effektiv sein, wenn diese auf der Systemebene greifen kann. Dies ist bei AVG leider nicht der Fall - jedoch schaffen auch viele andere AV-Apps das nicht. Der Rootzugriff wäre aber gerade bei den angebotenen Diebstahloptionen sinnvoll, da ein Wipe somit die App nicht löschen und der Dieb danach noch aufgespürt werden könnte.



Verbindung mit weiteren Geräten

Wer mehrere Geräte schützen möchte bzw. verwendet, kann den AVG Zen nutzen. Der Zen ist eine Anlaufstelle, um sämtliche Geräte von einem Gerät aus verwalten zu können.

Fazit
Der AVG AntiVirus-App gibt es in der kostenlosen sowie in der kostenpflichtigen Version für momentan 5,25 € (Jahreslizenz, Angebot bis 27.09.2015 - danach wieder 10,49 €). In dieser Version werden viele nützliche Funktionen freigeschaltet. Bei der Installation der kostenlosen Version stehen einem 30 Tage die Funktionen der Pro-Version zur Verfügung.
004

Auch bei diesem AV-Produkt überwiegen die Vorteile. Nutzer, welche noch nicht so vertraut sind mit Apps oder gerne Anwendungen aus unbekannten Quellen installieren, kann ich nur raten einen Virenschutz zu installieren. Wer auf seinem Smartphone ein zuverlässiges Tool für den privaten Gebrauch benötigt, der kann sich auf AVG vollkommen verlassen, denn diese arbeiten schnell und zuverlässig, wenn es darum geht, sein Smartphone zu schützen. Weitere Informationen über AVG findet ihr hier. 


  • Bewertung
  • App-Daten
  • Screenshots
  • Download

Gesamtwertung
5

Performance
(Audio / Video)

Preis / Leistung

Speicherverbrauch
(Verbrauch: Audio / Video)
Datenschutz
(Berechtigungen der App)
5.0 5,0 5,0 5,0

Entwickler: AVG Mobile Sprache: Multilingual
Name der App: AVG AntiVirus Werbung: Ja, Free-Version
Preis: kostenlos Genre: Kommunikation
Keine weiteren Screens verfügbar.

www.mrmrs-android.de bietet keine Apps zum downloaden an!

Offizielle Downloadquelle(n) für diese App:

Get it on Google Play

Der Artikel wurde geschrieben von:
Mr. Android
Autor: Mr. Android
Heißt in Wirklichkeit Maverick, kommt aus Magdeburg und ist 25 Jahre alt. Zu seinen Leidenschaften gehören Android Apps über welche er liebevoll berichtet sowie seiner Panflöte mit der er des öfteren musiziert. Andere Personen beschreiben ihn als einen impulsiven und vielseitigen Typen.

 

Kommentar (mit Facebook) schreiben

Tags: Tools,, Multilingual,, Information,, Apps (Freeware), Apps (Vollversion),, Effizienz,, AV-Test,

Drucken E-Mail