Wir verwenden frisch gebackene Kekse (eng. "Cookies"), um Dir das beste Online-Erlebnis bieten zu können. Bei der Verwendung unseres Blogs, stimmst Du der Nutzung unserer Cookies zu.
Lerne uns noch näher kennen
youtube 128facebook 128twitter 128rss 128

Vorgestellte Beiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

 

Du bist gerade hier:

Information

newsletter

Informationen regieren die Welt!

Alle Beiträge, welche informativ sind, werden in dieser Kategorie eingeordnet.


 

LTE zum Discountpreis

Artikelheader

In einem so hoch entwickelten Land wie Deutschland muss es doch möglich sein, einen vernünftigen Tarif für genügend Leistung zu erhalten. Und ja, wenn man jeden Stein umdreht, findet man zum Glück solche Anbieter, mit denen man sich vom Mainstream befreien kann. 

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kritik: Hypes bei Smartphones

Wenn mich eins in der Welt stört, dann sind es Hypes! Denn durch diese kommt eine Klassifizierung der Gesellschaft zustande, welche man nicht oder nur schwer wieder aufhalten kann.

Und was hat das mit Smartphones zu tun? Schau in den Artikel!


Die Entwicklung unter Smartphones schreitet bekanntlich so schnell voran, dass sämtliche Technik nach zwei Jahren überholt ist. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, tobt da draußen der eiskalte Krieg der Unternehmen, welcher jedoch meist mehr von den Kunden ausgetragen wird (was eigentlich überhaupt nicht sein müsste).

Gut. Vielleicht bin ich auch nicht subjektiv, wenn es um Markenliebe geht, schließlich ist das ein Blog über das Android-Betriebssystem. Doch wird dies noch das beste Beispiel sein!

Fangen wir kleiner an:
Es ist doch jedes Jahr der gleiche Ablauf. Ein Produkt kommt auf den Markt, verspricht das Beste zu sein, die höchste Leistung zu bringen, einen Regenbogen zu pupsen und dann? Es kommt nach einem halben Jahr ein Produkt, welches dann neben den Regenbogen noch einen Goldtopf zeigt.. Die Lehre dieser Geschichte? Im besten Fall hat die PR-Abteilung Phillip Frydann schon einem zum Kauf des "neueren" Produktes verleitet.

Doch die Verbesserungen des neueren Produkts sind so gering (ein wenig stärkerer Akku), das diese mit Unwichtigkeiten aufgebessert werden müssen, damit sich der Kauf für den Benutzer überhaupt lohnt. Was ich damit meine? Hier ein paar Beispiele: Abgerundete Ecken, welche wie ein Touchscreen funktionieren, die Bedienung jedoch erschweren, 50 MP Kamera, die kaum bessere Fotos schießen kann, da die Linse dies gar nicht verarbeitet oder was ist mit den neuen nun "randlosen" Displays?

Wenn man es genau betrachtet, sind diese Fortschritte eigentlich nicht wirklich durchdacht und müssen daher gut durch die Marketingabteilung verkauft werden.
Selbstverständlich liegt es dann noch an einem persönlich, ob einen diese Neuheiten interessieren.

Neben dieser Markenliebe gibt es noch einen viel größeren Krieg:


Android vs. Apple
Wenn ich schon diese Teilüberschrift betrachte, dann müsste ich mir schon die Hand an den Kopf halten.

Wie ich schon einmal in diesem Artikel zusammengefasst habe, ist das teuerste Produkt nicht immer das Beste und wie oben schon geschrieben, spielt die persönliche Präferenz eine große Rolle beim entscheidenden Kauf. Und auch, wenn die Fakten für sich sprechen, so sind viele leider blind für die Wahrheit. Vielleicht ist gerade hier das Potenzial für einen Krieg zwischen den Marken zu finden.


Lange Geschichte, kurzer Sinn:
Die Neuerungen, welche von Konzernen versprochen werden, sind meist so gering, dass man sich den Kauf eines neuen Smartphones bis zu vier Jahren ersparen kann.
Voraussetzungen hierfür sind jedoch, dass man bereits ein Smartphone besitzt, welches genügend Performance bietet und man mit dem Speicherplatz zufrieden ist.

Eventuelle Updates werden bei vielen Geräten auch noch über zwei Jahre angeboten und oder können durch einen kleinen Eingriff sogar noch verbessert oder persönlichen Wünschen angepasst werden. Somit lässt sich viel Geld sparen, die Ressourcen der Umwelt werden geschont und man kann sich selbst mit dem Geld einen besseren Wunsch erfüllen oder dem Partner eine kleine Freude machen. ;-)

 

 

Drucken E-Mail